LWR.Photography

FotosBlogAnalogDigitalSofortbildPhotogrammetrieDrohnenaufnahmenStreetfotografiePortraitKugelpanoramen

Direkt zum Seiteninhalt
Profile / Portfolios







DIGITALER RUNDWANDERWEG: TALSPERRE LEIBIS-LICHTE
(+ Skulpturenpfad)
Heute schon draußen gewesen?
Wandern zwischen Berg, Wald, Wasser und Vogelgezwitscher - all das findet man zwischen den beschaulichen Orten Lichte-Deesbach-Meura-Unterweißbach im Thüringer Wald.
Auf dem ca. 19km langen Skulpturenpfad kann man um die Talsperre Leibis-Lichte in Mitten der Thüringer Natur wandern oder bequem mit dem Rad fahren.
Für alle, die sich die wunderschöne Gegend schon einmal vorab zu Hause anschauen möchten - hier finden Sie eine digitale Führung mit 22 Kugelpanoramen rund um die Talsperre!


kurze Informationen zur Talsperre
Es handelt sich um eine Trinkwassertalsperre, welche von der Thüringer Fernwasserversorgung betrieben wird. Die Bauzeit war von 2002 bis 2005.
Die Hauptstaumauer bei Unterweißbach ist mit 93,50m Höhe die zweithöchste Staumauer Deutschlands.

Ungefähr 350.000 Menschen, von Ostthüringen bis Altenburg und Zwickau, erhalten hiervon ihr tägliches sauberes Trinkwasser.
Dieses Wasser wird aus einem Stauvolumen von ca. 32,4 Mio. m³ entnommen.
Ganz nebenbei werden rund 800kW regenerative Energie durch 2 Wasserkraftanlagen erzeugt.

Die Gewässer der Vorsperre bei Lichte und Deesbach werden vom SFV Deesbach befischt.
Auch als Naherholungsgebiet findet die Talsperre bei Wanderern, Radfahrern und Inlineskatern regen Anklang.
Um dies weiter auszubauen, wurde der Rundwanderweg im Herbst 2010 mit 9 Skulpturen aus Eichenholz mit dem Thema "Rastplatz Natur" bereichert.
Diese 9 Skulpturen sind ebenfalls im digitalen Rundwanderweg zu finden.
Übersichtskarte der Talsperre
in rot: Aussichts-Panoramen

Ihr aktueller Startpunkt
LICHTE

DEESBACH

MEURA

UNTERWEISSBACH

Kontakt
Ludwig Wächter
info@lwr.photography
Zurück zum Seiteninhalt